• Deutsch
  • English
  • Español
  • Français
  • Italiano
  • Nederlands
  • Português
  • Română
  • Čeština
  • Български
  • Русский
  • العربية
  • 中文

Einführung und Kontaktinformationen

Please note that you can change the language in the top right-hand corner of the page or by clicking here:
English français español 中文 русский العربيةportuguêsDeutsch italiano Nederlands română čeština български.
Vielen Dank, dass Sie auf Lumos‘ weltweite Sondierung zu Kindereinrichtungen und Menschenhandel reagiert haben.

Das Ziel dieser Sondierung
Die Sammlung von Beitragen durch diese Sondierung hat als Zweck die Zusammenhänge zwischen Kindereinrichtungen und Menschenhandel in verschiedenen Kontexten überall auf der Welt besser zu verstehen. Lumos sammelt Beispiele, Informationen, Wissen und Ressourcen über den Menschenhandel im Zusammenhang mit Kindereinrichtungen sowie über die Praxis beim Anpacken dieses ernsten Problems.

Was sind Kindereinrichtungen?
Kindereinrichtungen sind Wohneinrichtungen, in denen eine „institutionelle Kultur“ vorherrscht. Dazu gehören zum Beispiel Waisenhäuser, Aufnahmezentren für unbegleitete Migrantenkinder, stationäre Gesundheitseinrichtungen, psychiatrische Spezialabteilungen,Wohn-Sonderschulen und Internate.

Was ist Menschenhandel?
Menschenhandel ist definiert als „die Anwerbung, Beförderung, Verbringung, Beherbergung oder Aufnahme eines Kindes zum Zweck der Ausbeutung“. In diesem Zusammenhang umfasst die Ausbeutung zumindest Zwangsarbeit, Betteln, sexuelle Ausbeutung, illegale Adoption, häusliche Knechtschaft, kriminelle Ausbeutung und Organentnahme.

Weitere Informationen zu Definitionen finden Sie in den Richtlinien.
 
Wie reichen Sie einen Beitrag ein?
Die Beiträge sind in zwei Teile unterteilt. Sie können wählen, ob Sie in einem oder beiden Teilen Beiträge einreichen:
  • Teil I: Beispiele, Informationen und Wissen über Menschenhandel im Zusammenhang mit Kindereinrichtungen
  • Teil II: Beispiele, Informationen und Wissen über die Bekämpfung des Menschenhandels im Zusammenhang mit Kindereinrichtungen
Sie können auch Publikationen und Ressourcen hinzufügen, um Ihre Beiträge zu unterstützen. Für jedes Teil können Sie bis zu drei Beiträge einreichen.

Wie werden Ihre Beiträge verwendet?
Lumos ist dankbar für alle Beiträge und wird sie sorgfältig analysieren, um unser Verständnis von Mustern, Dynamiken, Risiken und Ursachen zu verbessern. Diese Informationen werden veröffentlicht und verbreitet, um Beweise zu liefern für Strategien, Interventionen und Politik zur Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels im Zusammenhang mit Kindereinrichtungen. Ihre Beiträge werden dazu beitragen, einige der großen Lücken in der globalen Kenntnis in diesem Bereich aufzugreifen und den Kinderschutzsektor zu stärken, um die Leben von Kindern zu verbessern.
 
Datenschutz
Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Privatsphäre und Daten schützen, finden Sie in der Lumos-Datenschutzrichtlinie (in englischer Sprache) sowie in der SurveyMonkey-Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie einen anonymen Beitrag einreichen möchten, können Sie die Felder über Kontaktinformation unten leer lassen.

Weitere Informationen
Bitte lesen Sie die Richtlinien für die Sondierung, um weitere Informationen über das Ziel und die Methodik dieser Sondierung, Definitionen von Kindereinrichtungen und Menschenhandel, Kinder- und Datenschutz und Forschung bei Lumos zu erhalten. Für Kommentare oder Fragen zu dieser Sondierung kontaktieren Sie uns bitte unter callforevidence@wearelumos.org.

Question Title

* 1. Erklärung zu personenbezogenen Daten
Lumos hat die Pflicht, alle Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und des Wohlergehens von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen zu melden, die durch diese Sondierung aufgeworfen werden können. Wenn Sie in Ihren Beiträgen Bedenken wegen anhaltenden oder vermuteten Missbrauchs äußern, müssen wir diese möglicherweise bei den zuständigen Behörden melden.

Bitte nennen Sie keine Namen oder persönliche Daten und identifizieren Sie keine genauen Standorte von Kindern, Familien, anderen Personen oder Kindereinrichtungen irgendwo in dieser Umfrage. Die einzige Ausnahme sind Informationen, die leicht erhältlich im öffentlichen Bereich sein (z. B. in öffentlich zugänglichen Gerichtsverfahren, Medienartikeln oder Publikationen).

In Fällen, in denen Sie befürchten, dass sich jemand in unmittelbarer Gefahr befindet, empfehlen wir Ihnen, sich an die Polizei oder die zuständige Sozialbehörde in Ihrem Land zu wenden. Wenn Sie Bedenken direkt mit Lumos besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Safeguarding Adviser, NaomiDeutsch: naomi.deutsch@wearelumos.org (nur auf Englisch).

Question Title

* 2. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein.

Question Title

* 3. Teil I: Möchten Sie einen oder mehrere Beiträge über Menschenhandel im Zusammenhang mit Kindereinrichtungen einreichen?

T